Guidance

Versuche jeden Tag als Abenteuer zu sehen,
den dein Routenführer = „guide“ sorgfältig für dich geplant und auf dich abgestimmt hat.
Sei offen für alles, was dein „guide“ für dich vorbereitet hat.
Dann beginnst du jeden Tag mit einer freudigen Erwartungshaltung und hältst die Augen offen,
um zu entdecken, was ER  heute tun will.

„Jesus nimm mich mit!“  ich will heute wieder ein Abenteuer mit dir erleben …
Jesus, was hast du heute vor?
Nimm mich an die Hand! Gib mir Anleitung/Führung – englisch: „Guidance“

Gui – „dance“  solch ein Leben ist ein Tanz,
es ist leicht, es ist sanft, es ist beschwingt, es ist eine Freude J

Beim Tanzen ist es wichtig,
dass nichts zwischen den Tänzern steht  (keine Uneinigkeit )
dass die Braut sich führen lässt,
dass sie spüren lernt, wo ER sie hinführen will

„G u i“ = Gott und ich tanzen gemeinsam durch den Tag!
Es ist ein Abenteuer – es ist eine Liebesbeziehung!

„Du hast mein Klagelied in einen Freudentanz verwandelt!“  (Psalm 30,12 HFA)