DIE IDEE

„Dein Tag für Afrika“  ist eine bundesweite Kampagne für Schülerinnen und Schüler jeden Alters und aller Schulformen.

Organisiert und veranstaltet wird die Kampagne seit 2003 von dem gemeinnützigen Verein Aktion Tagwerk. Die Idee von „Dein Tag für Afrika“ ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten, veranstalten einen Spendenlauf „Go for Africa“ oder planen kreative Aktionen im Klassenverband. Ihren Lohn spenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann für Bildungsprojekte in sieben afrikanischen Ländern. Somit setzen sich die Kinder und Jugendlichen in Deutschland aktiv für Gleichaltrige in den afrikanischen Ländern ein. Unterstützt werden mit dem Erlös der Kampagne Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners Human Help Network und des Kooperationspartners Brot für die Welt in Uganda, Ruanda, Burundi, der Elfenbeinküste, Burkina Faso, Guinea und Äthiopien sowie ein Schutzprogramm für unbegleitete minderjährige Geflüchtete in Deutschland.

2018 engagierten sich am „Tag für Afrika“ 190.000 Schülerinnen und Schüler von 590 Schulen und erarbeiteten einen Gesamterlös von rund 1,4 Millionen Euro.

Weitere Informationen, aber auch Teilnahmemöglichkeiten und weitere Anregungen für Ihren individuellen Aktionstag finden Sie auf der Website: http://www.aktion-tagwerk.de.

Meine Schule, die HLA Rastatt macht dieses Jahr schon zum 14. Mal mit.
50% unseres Ergebnisses  fließt dabei in unser Schulpartnerprojekt „Seed of Hope“ in Kenia.
Man kann auch vom offiziellen Termin 18.6.19 abweichen und einen individuellen Termin wählen, der besser in euren Schuljahrkalender passt.
https://www.aktion-tagwerk.de/wp-content/uploads/2014/11/Rueckmeldebogen_Web-Formular_2019.pdf

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich wenden.
Hartmut Weber SMV HLA Rastatt

Teile diesen Beitrag
2019-02-16T13:31:44+00:00