MEIN LIEBES KIND…

Sorge Dich nicht über Deine Zukunft (vgl. Matthäus 6, 25ff) – es tut Dir nicht gut.
Deine Sorgen sind auf Dauer zu schwer für Dich.
Du kannst und sollst sie nicht tragen.

Lass Dich fallen in meine mächtige Hand, indem Du all Deine Sorgen auf mich wirfst, denn ich bin besorgt um Dich (vgl. 1.Petr. 5, 5f ).

Hab keine Angst, ich werde Dich nicht verlassen noch versäumen. Zum richtigen Zeitpunkt werde ich schnell handeln.

Wenn viele unruhige Gedanken in Dir hochkommen, lass Dir von meinen Tröstungen Deine Seele liebkosen (vgl. Ps. 94,19).

Komm zu mir, entscheide Dich jeden Tag neu, mir zu vertrauen, und erkenne, dass ich der allmächtige Gott bin.

Sollte mir etwas zu groß oder unmöglich sein? “Alles ist möglich, dem, der glaubt” (Mk 9,23).

Lass los, denn Du brauchst nur in den Werken zu wandeln, die ich für Dich vorbereitet habe.
Werde still, um sie zu erkennen und von Deinen eigenen Werken zu unterscheiden.

Du hast alles, was Du brauchst, um das zu tun, was ich für Dich vorbereitet habe.

Habe ich Dich nicht bis hierher treu und gut geführt? Du kannst Dich darauf verlassen: Ich werde es auch weiterhin tun!

Niemand, der sich auf mich verlässt, wird beschämt werden.

Dies ist der Tag, den ich gemacht habe, sei fröhlich und freue Dich in ihm (vgl. Psalm 118, 24).

2018-08-25T15:16:01+00:00