Der leere Stuhl

Ich kenne eine Lehrerin,
die bevor sie den Unterricht beginnt, für einige Momente an ihrem Pult innehält.

Es hat den Anschein, als würde sie sich innerlich sammeln, doch was sie in diesem Moment tut, ist etwas Anderes:
Sie segnet im Stillen ihre Klasse.
Sie schaut auf den leeren Stuhl hinten im Klassenzimmer und stellt sich vor, Jesus nimmt darauf Platz.
ER ist dabei und er ist ihr  „wunderbarer Ratgeber“ (Jes 9,5)

Erst dann beginnt sie mit dem Unterricht.

Das Geheimnis wahrer geistlicher Autorität liegt in der Abhängigkeit von IHM, in dem Einssein mit IHM
und in dem liebenden und segnenden Herzen das wir für unsere Schüler dadurch bekommen.

Teile diesen Beitrag